IFRS 9 Finanzinstrumente - Herausforderungen für Banken

od Ewald Aschauer
Stan: Nowy
299,19 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Ewald Aschauer IFRS 9 Finanzinstrumente - Herausforderungen für Banken
Ewald Aschauer - IFRS 9 Finanzinstrumente - Herausforderungen für Banken

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

299,19 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 1 sztuk
Dostawa: między poniedziałek, 1 listopada 2021 a środa, 3 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis


Für eine erfolgreiche Umstellung auf IFRS 9





Ob Veränderungen bei IT-Systemen, bei der Berichterstattung oder bei den bilanziellen Zahlen: Die Umstellung auf IFRS 9 hat weitreichende Folgen. Verschaffen Sie sich mit ”IFRS 9 Finanzinstrumente“ einen Überblick über die Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten.





Im Zusammenhang mit der Implementierung von IFRS 9 sehen sich Banken zahlreichen Themen gegenüber, die starke Auswirkungen auf die Berichterstattung in der internationalen Rechnungslegung von Kreditinstituten, Finanzdienstleistungsunternehmen und anderen IFRS-Anwendern haben. Die Umstellung auf IFRS 9 bringt viele Veränderungen für IT-Systeme, Prozesse und Berichterstattung und hat nicht zuletzt auch Auswirkungen auf die bilanziellen Zahlen. Für eine erfolgreiche Umstellung der Rechnungslegung von IAS 39 auf IFRS 9 müssen daher sämtliche Bereiche im Unternehmen eines IFRS-Anwenders einbezogen werden.





Dieses Buch bietet Ihnen in der zweiten, erweiterten Auflage Unterstützung bei Umstellung und Implementierung von IFRS 9.

Współtwórcy

Autor:
Ewald Aschauer
Daniel Börstler
Thomas Gaber
Christian Grinschgl
Margot Hadeyer

Dalsza informacja

Biografie:
Aschauer, Ewald
Professor am Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Johannes Kepler Universität Linz, Gastprofessor an der University of Southern Denmark sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien und Research Fellow an der Anglia Ruskin University Cambridge. Er ist weiters Mitglied des Fachsenats für Betriebswirtschaft und Organisation und Mitglied der Arbeitsgruppe für Unternehmensbewertung der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, wissenschaftlicher Beirat des Instituts für Wirtschaftsprüfer und Autor zahlreicher Publikationen zur Rechnungslegung, Unternehmensbewertung und Wirtschaftsprüfung.

Börstler, Daniel
Wirtschaftsmathematik an der Philipps-Universität Marburg und der University of Texas at Dallas studiert und promoviert derzeit berufsbegleitend an der Philipps-Universität Marburg. Er ist Manager im Bereich Financial Services und Mitglied des Fokusteams Kredit der KPMG Deutschland. Daniel Börstler ist seit über sechs Jahren in der Modellentwicklung und -validierung tätig und verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Team- und Teilprojektleitung im Bereich der Kreditrisikomodellierung mit Schwerpunkt auf CRR, MaRisk und IFRS 9 / IAS 39 Impairment.

Gaber, Thomas
Senior Manager im Bereich Financial Services Advisory/Risk Consulting bei der KPMG Austria; Beratungstätigkeit auf dem Gebiet der Banken-Rechnungslegung, im Speziellen die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 und IFRS-Kreditrisikomanagement; umfangreiche Vortragstätigkeit ua an der Universität Graz sowie an der FH Burgenland zur Internationalen Rechnungslegung/IFRS, Corporate Governance und Strategisches Controlling.

Grinschgl, Christian
Audit Senior Manager sowie Prokurist Audit Financial Services bei KPMG Austria GmbH in Wien; Tätigkeitsschwerpunkte: Prüfung und Beratung nach BWG und IFRS von mittelgroßen und großen Bankengruppen; umfangreiche Vortragstätigkeit in den Bereichen Basel III und IFRS ua am Controller Institut und an der FH Wien.

Hadeyer, Margot
Direktorin der KPMG Alpen-Treuhand GmbH Wirtschaftsprufungs- und Steuerberatungsgesellschaft (Linz), Lektorin an der Fachhochschule OÖ.

Kudrna, Philip
Senior Manager in der Beratung für Finanzinstrumente und IFRS im Bereich Accounting Advisory bei KPMG in Wien tätig. Zudem ist er Fachautor und Vortragender für Internationale Rechnungslegung an der Fachhochschule Burgenland sowie am Österreichischen Controller Institut.

Reitgruber, Wolfgang
Arbeitete nach dem Studium der technischen Mathematik als Assistent am Institut für Ökonometrie, Operations Research und Systemtheorie bei Prof. Dr. Manfred Deistler an der TU Wien. Danach wechselte er in den Finanzbereich, wo er mittlerweile 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Risikomanagement (vorwiegend), aber auch in Finanzplanung, Prozesssteuerung und Prozessoptimierung auf Basis von 6-sigma in GE Capital sammeln konnte. In der UniCredit Bank Austria AG/UniCredit SpA ist er hauptverantwortlich für die Methodenentwicklung im Kreditrisiko im Rahmen der IRB-Antragstellung und der laufenden Pflege der PD-, EAD- und LGD-Modelle. Darüber hinaus beschäftigt er sich seit 2012 akademisch auf dem Gebiet der Kreditrisikosteuerung und Wertberichtigungen unter IFRS 9 und steht für diese Themen auch als unabhängiger Berater zur Verfügung.

Ringschmidt, Jürgen
Seit 1999 (seit 2005 bei KPMG) in der Beratung im Finanzsektor tätig. Er ist Director im Bereich Financial Services und leitet das Kreditrisikoteam sowie die SAS-Partnerschaft bei KPMG Deutschland und hat ua Projekte in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Spanien, Italien, Schweden, Norwegen und Ungarn durchgeführt bzw geleitet. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt in der Kreditrisikomodellierung, -validierung und -organisation sowie in der Risikotragfähigkeit bei internationalen Großbanken, Leasingunternehmen, Kreditkarten-Acquirer, Captives, Baufinanzierern, Investmentfonds sowie Rück- und Erstversicherern.

Sagerschnig, Martin
Certified IFRS Accountant und hat an der Technischen Universität Wien Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau mit Schwerpunkt Quantitatives Risikomanagement studiert. Er ist Assistant Manager im Bereich Financial Services Advisory der KPMG Österreich, Berufsanwärter der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung und hat mehrjährige Erfahrung in der Prüfung und Beratung von international tätigen Großbanken. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Sagerschnig in der KPMG umfassen IFRS-9-Umsetzungsprojekte sowie die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS.

Schober, Daniela
Studium an der Johannes Kepler Universität Linz Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt auf Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung. Sie ist Assistentin am Lehrstuhl für Systemstabilität und Unternehmensüberwachung des Institutes für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung an der Johannes Kepler Universität Linz.
Język:
Niemiecki
Liczba stron:
352
Redaktor:
Engelbrechtsmüller, Christian
Gruber, Bernhard
Streszczenie:

Ob Veränderungen bei IT-Systemen, bei der Berichterstattung oder bei den bilanziellen Zahlen: Die Umstellung auf IFRS 9 hat weitreichende Folgen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten des Standards mit dem Buch ”IFRS 9 Finanzinstrumente“.

Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
Linde Verlag Ges.m.b.H.

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.218 x 0.155 x 0.023 m; 0.54 kg
GTIN:
09783707336054
DUIN:
UNKH9AN4LV1
299,19 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.