Die verschollenen Traditionen des Okinawa-Karate

od Jamal Measara
Stan: Nowy
82,15 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Jamal Measara Die verschollenen Traditionen des Okinawa-Karate
Jamal Measara - Die verschollenen Traditionen des Okinawa-Karate

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

82,15 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 1 sztuk
Dostawa: między środa, 3 listopada 2021 a piątek, 5 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Traditionen für unsere Zeit
Der aus Malaysia stammende Jamal Measara genießt weltweit den Ruf eines der besten Kenner der klassischen okinawanischen Kampfkünste. Anhand zahlreicher Beispiele und Geschichten zeigt der Schüler von Shimabukuro Zenpo und Donn F. Draeger in diesem Buch, was die Philosophie und die Praxis des Okinawa-Karate auszeichnet. Zu den Themen zählen die Rolle der Geduld, die Bedeutung des Respekts, das Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler, die Beziehung zwischen Kampfkunst und Heilkunde sowie traditionelle Methoden zum Muskelaufbau und zur Abhärtung. Ein großer Teil des Buches ist den Kampftechniken des klassischen Karate gewidmet. Mit Hilfe von Fotografien und Erläuterungen werden eine Reihe konkreter Anwendungen von Techniken aus den alten Kata vorgestellt, von Verteidigungen, die zugleich als Angriffe eingesetzt werden, bis hin zu Vitalpunkttechniken. Besonderer Wert wird darauf gelegt aufzuzeigen, dass die Kampftechniken einst von kampferprobten Meistern für den Zweck der Selbstverteidigung entwickelt wurden. Im modernen Karate werden viele davon kaum noch gelehrt, weil sie für den sportlichen Wettkampf nicht geeignet sind.
Der Autor erläutert, welche nützliche Rolle Tradition in der modernen Zeit spielen kann. Schülern des Karate sollen die Möglichkeiten, die ihre Kampfkunst ihnen bieten kann, gezeigt werden, nicht nur hinsichtlich der Entwicklung ihrer kämpferischen Fähigkeiten, sondern auch für ihre Persönlichkeitsentwicklung, welche im klassischen Budō eine zentrale Rolle spielt. Tatsächlich kann Karate-dō einen lebenslangen Weg darstellen, eine umfassende Schule des Lebens. Karatetrainer erhalten zahlreiche Anregungen dafür, wie sie die Ausbildung ihrer Schüler reichhaltiger gestalten können.
Sensei Measara lebt seit 1980 in Deutschland. In seinen Lehrgängen, die ihn in zahlreiche Länder führen, verbreitet und lehrt er die klassischen Kampfkünste Okinawas.

Współtwórcy

Autor:
Jamal Measara

Dalsza informacja

Adnotacja do ilustracji:
270 Abbildungen
Biografie:
Jamal Measara, Schüler von Shimabukuro Zenpo und Donn F. Draeger, zählt zu den weltweit besten Kennern der traditionellen okinawanischen Kampfkünste. Er wurde 1949 in Malaysia geboren und lebt seit 1980 in Deutschland. In seinen Lehrgängen, die ihn in zahlreiche Länder führen, verbreitet und lehrt er die klassischen Kampfkünste Okinawas.
Język:
Niemiecki
Liczba stron:
160
Streszczenie:
Anhand zahlreicher Beispiele und Geschichten zeigt der Autor, was die Philosophie und die Praxis des Okinawa-Karate auszeichnet. Zu den Themen zählen die Rolle der Geduld, die Bedeutung des Respekts, das Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler, Heilkunde sowie traditionelle Methoden zum Muskelaufbau und zur Abhärtung. Ein großer Teil des Buches ist den Kampftechniken des klassischen Karate gewidmet. Schülern des Karate wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten ihre Kampfkunst ihnen bieten kann, nicht nur hinsichtlich der Entwicklung ihrer kämpferischen Fähigkeiten, sondern auch für ihre Persönlichkeitsentwicklung. Karatetrainer erhalten Anregungen dafür, wie sie die Ausbildung ihrer Schüler reichhaltiger gestalten können.
Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
Palisander Verlag

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.208 x 0.146 x 0.012 m; 0.322 kg
GTIN:
09783938305119
DUIN:
DBK3DUB052R
82,15 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.