Masada - Der Kampf der Juden gegen Rom

od Jodi Magness
Stan: Nowy
152,07 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Jodi Magness Masada - Der Kampf der Juden gegen Rom
Jodi Magness - Masada - Der Kampf der Juden gegen Rom

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

152,07 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 5 sztuk
Dostawa: między środa, 3 listopada 2021 a piątek, 5 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis


Mythos Masada: Welche Bedeutung hat der jüdische Schicksalsberg für den Staat Israel?

Tausende besuchen jedes Jahr die Festung Masada. Sie ist ein nationales Symbol Israels und Schauplatz des tragischen Endes eines legendären Aufstandes: 967 Männer, Frauen und Kinder gingen im Jahr 74 n. Chr. lieber in den Tod, als sich den römischen Belagerern zu ergeben.

Die renommierte Archäologin Jodi Magness leitete viele Jahre die Ausgrabungen der römischen Belagerungsanlagen und kennt Masada wie kaum jemand sonst. Detailreich präsentiert sie neueste Erkenntnisse und setzt sie in den Kontext der Geschichte Judäas: von Herodes dem Großen über die Zeit Jesu bis zur Vertreibung des jüdischen Volkes durch die Römer. Informativ, klug und spannend erzählt, wird in diesem Sachbuch lange Vergangenes wieder lebendig.

  • Was macht den Fall von Masada historisch so bedeutsam? Die Hintergründe zur Entstehung des umstrittenen Mythos
  • Bisher unbekannte archäologische Details zeichnen ein lebendiges Bild der Geschichte der römischen Belagerung
  • Zahlreiche Karten, Pläne, Grafiken und Farbfotos machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter für alle, die Masada besuchen


Archäologie und Nationalismus: Wie wurde Masada zur Legende?

Warum zieht ein Ereignis, das nur durch eine einzige Quelle überliefert ist und von dem viele Historiker annehmen, dass es gar nicht stattfand, bis heute so viele Menschen in seinen Bann? Masada darf nie wieder fallen! wurde zum Gründungsmotto des Staates Israel 1948. Es steht symbolisch für die Selbstbehauptung Israels in einer feindlichen Umgebung.

Begeben Sie sich mit Jodi Magness auf eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie den legendären Ort im Spannungsfeld von Nahostkonflikt, jüdischer Geschichte und Identität völlig neu!

Współtwórcy

Autor:
Jodi Magness

Dalsza informacja

Adnotacja do ilustracji:
50 Abbildungen
Tłumacz:
Thomas Bertram
Nośnik:
Twarda oprawa
Publisher:
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Biografie:
Die international renommierte Archäologin Jodi Magness lehrt an der University of North Carolina in Chapel Hill und ist aktuell Präsidentin des Archaeological Institute of America (AIA). Biblische Archäologie ist ihr Spezialgebiet, 1995 leitete sie die Ausgrabungen in Masada. Auch Qumran zählt zu ihren Ausgrabungen.
Ihre Publikationen sind vielfach ausgezeichnet: "The Archaeology of Qumran and the Dead Sea Scrolls" wurde 2003 mit dem Biblical Archaeology Society’s Award for Best Popular Book in Archaeology ausgezeichnet und war zudem “Outstanding Academic Book for 2003” des Choice Magazine. "The Archaeology of the Early Islamic Settlement in Palestine" wurde 2006 mit dem Irene Levi-Sala Book Prize ausgezeichnet
Recenzja:

»[J]etzt gibt es eigentlich nur noch ein einziges Buch, das man darüber [über Masada] lesen muss. Geschrieben hat es die amerikanische Archäologin Jodi Magness. […] Die Autorin hat ein einmaliges Gespür dafür, das Wichtige herauszuarbeiten, ohne ihren Lesern die plastischen Details vorzuenthalten, die ihnen diese bereits lange vor dem Fall Jerusalems meist wenig erbauliche Chronik nahebringen.« FAZ


»Die Autorin geht multiperspektivisch vor. So schildert sie die Suche nach Masada noch im 19. Jahrhundert bis hin zu den israelischen Ausgrabungen.« Rhein-Neckar-Zeitung


»Das Buch der amerikanischen Archäologin Jodi Magness darüber ist schon deshalb lesenswert, weil sie trennscharf zwischen Fakten und Fiktion unterscheidet. Aber sie leistet noch mehr: Um Masada zieht sie konzentrische Kreise, in denen sich die beiden Jahrhunderte vor und nach Christi Geburt als Achsenzeit der Weltgeschichte erweisen.« Der Tagesspiegel


»Voll faszinierender Details; ›Masada‹ ist so informativ wie klug.« Jerusalem Post


»Großartig, wie Jodi Magness das Zusammenspiel von Archäologie und Nationalismus im 'Masada-Mythos' des modernen Staats Israel zeigt.« The Spectator


»Überzeugend. Die überragende Qualität von 'Masada' und die persönliche Kenntnis, der archäologischen Befunde und der schriftlichen Quellen, über die die Autorin verfügt, stehen außer Frage.« Jewish Chronicle


»Im Jahr 74 n. Chr. sollen sich 967 Juden auf der Festung Masada das Leben genommen haben, um nicht dem römischen Heer in die Hände zu fallen. Ihr selbstgewählter Opfertod hallt heute in dem Schlachtruf der Nationalisten wider: ‚Masada darf nie wieder fallen!‘ Doch was geschah wirklich in Masada während des großen Aufstands der Juden gegen Rom, und was macht den Fall von Masada historisch so bedeutsam? Eine der herausragenden Archäologinnen des antiken Mittelmeerraums, Jodi Magness, die in Masada die Ausgrabungen der römischen Belagerungsanlagen leitete, hat ein ganz hervorragendes Buch über Masada geschrieben. Darin beschreibt sie die physische Umgebung und den Bau der Festung, die Geschichte der Ausgrabungen, die Geschichte der römischen Belagerung und die Entstehung des umstrittenen modernen Mythos, der Masada heißt. Es ist ein Meisterwerk an Gelehrsamkeit und zugleich extrem gut lesbar.« - Guy MacLean Rogers, Autor von "Alexander: The Ambiguity of Greatness"


»Die international renommierte Archäologin Jodi Magness nimmt den Leser direkt mit in die Geschichte des Falls von Masada und bringt ihm die dramatischen Ereignisse näher, die Josephus erzählt. Und sie berichtet von den faszinierenden Abenteuern und Fehlgriffen der Entdecker der Region vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er-Jahre und beschreibt mit lebhaften Details die Ausgrabungen, an denen sie zum Teil selbst teilgenommen hat. Besser kann man diese Stätte kaum kennenlernen.« - Eric H. Cline, Autor von "1177 v. Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation"


»Masada ist die wichtigste archäologische Stätte in Israel, sie ist eine der meistbesuchten und sicherlich die spektakulärste. Niemand kennt die Ausgrabungsstätte und ihren breiteren Kontext besser als Jodi Magness. Es gibt nur wenige Archäologen, die ein solches Buch hätten schreiben können. Es ist ein echtes Wunder an Klarheit und Zugänglichkeit. Dieses Buch wird die kommenden fünfzig Jahre der unverzichtbare Begleiter für alle sein, die diese Stätte besuchen.« - Tessa Rajak, Autorin von "Josephus"


Język:
Niemiecki
Oryginalny tytuł:
Masada - From Jewish Revolt to Modern Myth
Liczba stron:
400
Streszczenie:
Tausende zieht es jährlich auf die Felsenfestung Masada in Israel – den Ort, an dem sich vor 2000 Jahren 967 jüdische Rebellen lieber das Leben nahmen, als vor den Römern zu kapitulieren. Die international renommierte Archäologin Jodi Magness erzählt die unglaubliche Geschichte von Masada und dem Mythos, der sich um diesen Berg bis heute rankt.

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka zszyta
Wymiary opakowania:
0.22 x 0.152 x 0.034 m; 0.68 kg
GTIN:
09783806240771
DUIN:
JHGTRKPI1O3
152,07 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.