Elternkurse als präventive sozialpädagogische Aufgabe

od Daniel, Britta
Stan: Nowy
157,17 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Daniel, Britta Elternkurse als präventive sozialpädagogische Aufgabe
Daniel, Britta - Elternkurse als präventive sozialpädagogische Aufgabe

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

157,17 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 1 sztuk
Dostawa: między wtorek, 26 października 2021 a czwartek, 28 października 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis


Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, 62 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Thema "Elternbildung" und "Elternkurse". Es wird die Frage geklärt, inwiefern sogenannte "Erziehungsführerscheine" und Elternkurse wie "Starke Eltern - starke Kinder" und "Triple P" Eltern dazu befähigen, Ihre Kinder "besser" zu erziehen.
Dazu wird zunächst geklärt, was heute unter "Erziehung" verstanden wird und wie es zu der Politisierung von Erziehung sowie zur heutigen Notwendigkeit einer "neuen" Erziehung kommt.
Die Rechte und Pflichten von Eltern, Kind und Staat zum Thema "Erziehung" werden geklärt. Außerdem werden alte und neue Elternbildungsformen und Erziehungsberatungsformen wie Familienbildungseinrichtungen, Fernsehsendungen wie "Die Super Nanny", Multimedia CD ROM Kurse und Online Beratung im Internet vergleichend vorgestellt.
Die neuen Elternbildungskurse "Starke Eltern - Starke Kinder (vom Deutschen Kinderschutzbund)", "Triple P (Australisches Programm)" und "HIPPY (Israelisches Hausbesuchsprogramm speziell für MigrantInnen und sozial benachteiligte Familien)" werden unter Einbezug aktueller wissenschaftlicher Studien (der FH Köln, FH Hildesheim und TU Braunschweig) ausgewertet und in bezug auf ihren Erfolg hinsichtlich einer Verbesserung der Erziehungssituation für Eltern und Kinder untersucht. Dabei werden die drei Faktoren Niederschwelligkeit, Bedarfsorientiertheit und Prävention (der Angebote) mit in die Bewertung einbezogen. Außerdem werden die Zielformulierungen der Jugendministerkonferenz 2003 in Ludwigsburg in bezug auf die zukünftige sozialpolitische Entwicklung von Erziehung in Deutschland mit berücksichtigt.
Alle neuen Elternkursformen werden in Bezug zu den von Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler (FH Köln) formulierten vier entwicklungsfördernden Erziehungsfaktoren (Liebevolle Zuwendung, Achtung/Respekt, Kooperation, Verbindlichkeit/ Grenzsetzung) und vier entwicklungshemmenden Erziehungsfaktoren untersucht.
Am Ende der Arbeit werden die Chancen und Grenzen der neuen Elternkursformen dargestellt.

Współtwórcy

Autor:
Daniel, Britta

Dalsza informacja

Biografie:
Daniel, Britta
Designerin und Autorin Britt DanieltonDie GOLDRATTE Designerin ist Gründerin und Geschäftsführerin von GOLDRATTE.Im Jahr 2009 hat sie begonnen, die Idee für GOLDRATTE zu entwickeln.Als freie Autorin schrieb sie auch die GOLDRATTE Story. Basierend auf ihrem Buch Grimms Neue Märchen 2.0.Als langjährige Geschäftsführerin eines Outdoorladens mit mehreren Filialen und Outdoor Teamtrainerin sowie Entwicklerin der ganzheitlichen Sportart LUCKY POWER Balanced Dynamic Training verbindet sie in den Kollektionen Eleganz und Luxus mit Funktionalität und Design.Die Verbindung nach Haiti begann 2017 in ihrem Outdoorladen in Hameln mit Jeff Alexis.Ihre Liebe für Zukunft, Technologie, Ökologie und soziale Verantwortung sowie Kreativität wird lebendig in GOLDRATTE.
Język:
Niemiecki
Liczba stron:
116
Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
GRIN Verlag

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.214 x 0.149 x 0.018 m; 0.358 kg
GTIN:
09783638737760
DUIN:
DB4MHCQ886J
157,17 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.