Die Macht Ihrer Gedanken - Kraftzentrale Unterbewusstsein - Der Weg zum Positiven Denken. Mit einem Vorwort von Joseph Murphy

od Erhard F. Freitag
Stan: Nowy
63,25 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Erhard F. Freitag Die Macht Ihrer Gedanken - Kraftzentrale Unterbewusstsein - Der Weg zum Positiven Denken. Mit einem Vorwort von Joseph Murphy
Erhard F. Freitag - Die Macht Ihrer Gedanken - Kraftzentrale Unterbewusstsein - Der Weg zum Positiven Denken. Mit einem Vorwort von Joseph Murphy

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

63,25 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 20 sztuk
Dostawa: między środa, 3 listopada 2021 a piątek, 5 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Glück ist lernbar!



Alle Kräfte, die der Mensch braucht, um eine Situation zu ändern, kann er aus sich selbst schöpfen. In dem Augenblick, in dem sich jemand für Freiheit, Glück und Liebe entscheidet, ist er frei, wird glücklich werden und wird fähig sein zu lieben. Die Macht der Gedanken und die Kraft des Unterbewusstseins führren zu innerer Harmonie, körperlich-seelischer Gesundheit, Liebe zu den Mitmenschen und Erfolg im Beruf. Erhard F. Freitag berichtet über seine erfolgreiche Therapie und zeigt, zusammen mit Carna Zacharias, wie Sie das Positive Denken im Alltag umsetzen.





Współtwórcy

Autor:
Erhard F. Freitag

Dalsza informacja

Biografie:

Erhard F. Freitag zählt mit elf publizierten Büchern und über zehn Millionen Lesern zu den weltweit renommiertesten Autoren der alternativen Heilmedizin. Seine Bücher wurden bislang in 16 Sprachen übersetzt.
Język:
Niemiecki
Fragment:
Wohin wir gehen

Du m chtest etwas in deinem Leben ver ern? Du m chtest dich entwickeln, deine Pers nlichkeit aufbauen und festigen? Nichts leichter als das, lies aufmerksam die folgenden Seiten und es werden Wunder in deinem Leben geschehen. Eine der notwendigen Voraussetzungen ist, da du Neues annehmen kannst, und da du Ungew hnliches, ja sogar Unbekanntes akzeptieren kannst.
Wie pflegen wir im allgemeinen mit einer neuen Situation umzugehen? Hier ein einfaches Beispiel. Wenn du die folgende Aufgabe gelesen hast, schlie bitte die Augen und l se sie:
Sage laut das Wort NEIN r ckw s...
Hast du bemerkt, wie du bei der L sung der Aufgabe vorgegangen bist? Du hast dir das Wort zuerst einmal richtig geschrieben vorgestellt - und erst im zweiten Schritt r ckw s gelesen. Genauso gehen wir mit allem Unbekannten um, dem wir gegen bergestellt werden. Stehen wir vor einer noch nie dagewesenen Situation, liefert uns augenblicklich der perfekteste Computer, den es gibt - unser Gehirn -, Daten aus der Vergangenheit. Mit Hilfe dieser Daten konstruieren wir das Ergebnis der neuen Situation sozusagen im Planspiel. Und je nachdem, wie der output unseres Computers aussieht, gehen wir dann in die neue Situation hinein oder weichen ihr aus.
Das scheint ein effektives Verfahren zu sein. Doch das ist es nur auf den ersten Blick. Der Haken dabei ist n ich, da die neue Situation tats lich nur sehr wenig mit deinen vergangenen Erfahrungen zu tun haben mu Nat rlich gibt es gewisse Ereignisse, die durchaus mit dem Verstand berechenbar sind, zum Beispiel kannst du es dir sparen, die Niagaraf e hinunterzuspringen. Die Wahrscheinlichkeit, da du es berlebst, ist einfach zu gering.
Dennoch tust du, sobald du mit etwas Neuem, Unbekanntem konfrontiert bist, fast immer so, als verlange jemand von dir, die Niagaraf e hinunterzuspringen! Du zauderst, du ziehst dich zur ck in die Sicherheit der alten Verhaltensmuster, du findest tausend Rechtfertigungen (die Daten aus der Vergangenheit!), die dir dringend davon abraten, dich in fremdes Gel e zu wagen.
Nehmen wir ein Baby, das sofort nach der Geburt, aus welchen Gr nden auch immer, von der Mutter getrennt wurde. Es wird die ersten Jahre seines Lebens von Heim zu Heim gegeben, und ist mal bei Verwandten, mal bei Pflegeeltern. Es hat keinerlei Orientierung, es erf t nicht, was zu Hause ist. Es entwickelt eine starke Angst vor Fremden , weil diese das Kind, kaum da es sich an eine Umgebung gew hnt hat, wieder woanders hinbringen. Das Kind f hlt sich st ig hilflos den willk rlichen Aktionen anderer Menschen ausgeliefert. Dieses Kind wird nun erwachsen, es macht seinen Weg, weil es intelligent ist - doch es hat ein bestimmtes Programm gespeichert. Dieses Programm hei : Fremde Menschen sind meine Feinde. Fremde Menschen wollen mir B ses. Ich kann niemandem vertrauen. Wird nun dieser Mensch vor neue Situationen gestellt, weicht er automatisch davor zur ck, weil die Informationen zu diesem Thema, die sich das Gehirn aus der Vergangenheit hergeholt hat, negativ sind.
Da er sich deshalb aber nie einer Situation aussetzt, in der er feststellen k nnte, da Fremde auch hilfreich und liebevoll sein k nnen und dann auch nicht l er Fremde sind, bleibt sein altes Programm wirksam. Und er hat weiterhin Angst vor Fremden.
Bei den meisten Menschen tritt erst einmal ein Fluchtreflex ein, wenn sie einer unbekannten Situation gegen berstehen. Nur weg hier . Wenn du diesem Fluchtreflex nicht nachgibst, wenn du standh st, anstatt zu fl chten, dann wirst du erstaunliche Erfahrungen machen. Du wirst es nicht nur berleben , du erf st es auch am eigenen Leib, da alles ganz anders sein kann als fr her. Da alles ganz anders ist. Die Augenblicke, in denen du das erkennst, werden zu den gr en Gl cksmomenten deines Lebens z en.

In der Sch pfung scheint es, da Gott im Gestein schl , in den Blumen tr t, in den Tieren erwacht un
Liczba stron:
544
Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
Goldmann

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.185 x 0.126 x 0.037 m; 0.516 kg
GTIN:
09783442136186
DUIN:
2ESC92FTDBI
63,25 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.