DARMOWA WYSYŁKA- BEZPIECZNA PŁATNOŚĆ - GWARANCJA ZWROTU PIENIĘDZY Potrzebujesz pomocy?

Statische Gedichte

od Gottfried Benn
Stan: Nowy
52,42 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Gottfried Benn Statische Gedichte
Gottfried Benn - Statische Gedichte

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

52,42 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 3 sztuk
Dostawa: między 2021-05-19 a 2021-05-21
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Sprawdź inne opcje zakupu

1 oferta za 56,53 zł

Sprzedaje Dodax EU

56,53 zł zawiera VAT
Stan: Nowy
Darmowa dostawa
Dostawa: między 2021-05-19 a 2021-05-21
Pokaż inne opcje zakupu

Opis

Die Gedichte dieses Bandes entstanden zwischen 1937 und 1947. Ihre Publikation im Arche Literatur Verlag führte 1948 zum literarischen Comeback Gottfried Benns und machte ihn zu einer Leitfigur der jungen Bundesrepublik. In den ›Statischen Gedichten‹ erzählt Benn von einer tiefen Sehnsucht nach der Ferne, aber auch von Verblendung und der dunklen Vergangenheit seines Heimatlandes.

Współtwórcy

Autor:
Gottfried Benn

Dalsza informacja

Nośnik:
Taschenbuch
Publisher:
Arche Literatur Verlag AG
Biografie:
Benn, Gottfried
Gottfried Benn wurde 1886 in Mansfeld (Prignitz) geboren und studierte Medizin in Berlin, wo er auch seine ersten Gedichte veröffentlichte. Im Ersten Weltkrieg diente er als Militärarzt und lebte anschließend als Arzt und Dichter in Berlin. 1933 sympathisierte er zunächst mit den Nationalsozialisten, wandte sich dann jedoch von ihnen ab und wurde aus der Reichsschrifttumskammer ausgeschlossen. Nach dem Zweiten Weltkrieg erschien im Zürcher Arche Literatur Verlag der Band Statische Gedichte, 1951 wurde Benn der Büchner-Preis verliehen. Gottfried Benn starb 1956 in Berlin.
Recenzja:
»Ungeheuerlich, diese Gedichte aus den turbulentesten Zeiten der deutschen Geschichte Statische Gedichte zu nennen. ›Einsamer nie als im August‹ ist darunter – für mich eines der schönsten Gedichte des 20. Jahrhunderts. Die Veröffentlichung des Gedichtbands bald nach Kriegsende ist tatsächlich der Versuch, der eigenen Verblendung und Verirrung, aber auch der eines ganzen Volkes etwas entgegenzusetzen: und zwar den Wahrheitsgehalt der Poesie.«
Florian Illies, Gastbeitrag in Die Welt

»Eine der wichtigsten Lyriksammlungen des 20. Jahrhunderts.«
Richard Kämmerlings, Die Welt
Język:
Deutsch
Liczba stron:
80

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Paperback book
Wymiary opakowania:
0.186 x 0.121 x 0.012 m;
GTIN:
09783716040317
DUIN:
P8DO2DUUJV8
52,42 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.