Marieluise Fleißer. Eine Biographie

od Hiltrud Häntzschel
Stan: Nowy
57,48 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Hiltrud Häntzschel Marieluise Fleißer. Eine Biographie
Hiltrud Häntzschel - Marieluise Fleißer. Eine Biographie

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

57,48 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 3 sztuk
Dostawa: między wtorek, 2 listopada 2021 a czwartek, 4 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Hiltrud Häntzschel zeichnet in der ersten großen Fleißer-Biographie das Bild einer faszinierenden Frau, die sich allen Kategorisierungen entzieht: die ehrgeizige Autorin mit der ganz eigenen literarischen Begabung; die kompromißlos, bis zur Selbstaufgabe Liebende; die in schweren Zeiten verzweifelt ums Überleben Kämpfende; und schließlich die Erfolgreiche, die eine späte Würdigung ihres Werks erfährt.



Die junge, kaum dem katholischen Mädcheninternat entwachsene Marieluise Fleißer (1901–1974) findet Aufnahme im Kreis um Brecht und Feuchtwanger; sie macht Furore mit ihrem Stück Fegefeuer in Ingolstadt (1926) und wird zur Skandalperson in ihrer Heimat. Ihre dialektgefärbte, volksnahe Kunstsprache in Verbindung mit der sexuell aufgeladenen Atmosphäre und sozialkritischen Tendenz ihrer Stücke und Erzählungen (darunter Abenteuer im Englischen Garten und Ein Pfund Orangen) ist singulär in der Literatur ihrer Zeit. Für Jahrzehnte, bis in die fünfziger Jahre hinein, verstummt sie, zunächst in einer fast masochistisch anmutenden Verbindung mit dem exzentrischen Helmut Draws-Tychsen, danach in der Ehe mit dem Tabakhändler Josef Haindl. Erst Anfang der sechziger Jahre erfährt sie mit der Wiederentdeckung durch junge Dramatiker wie Franz Xaver Kroetz und Rainer Werner Fassbinder späten Ruhm.

Współtwórcy

Autor:
Hiltrud Häntzschel

Dalsza informacja

Adnotacja do ilustracji:
Mit zahlreichen Abbildungen
Biografie:
Hiltrud Häntzschel lebt und arbeitet als freiberufliche Wissenschaftlerin und Publizistin in München. Sie hat zur Exilforschung, zur Wissenschaftsgeschichte und zur Literatur der Weimarer Republik publiziert und an mehreren Ausstellungsprojekten mitgearbeitet. Kürzlich erschien von ihr ”Marieluise Fleißer. Eine Biographie“ (2007).
Recenzja:
»Es ist zu hoffen, dass sie die Aufmerksamkeit erneut auf das Werk und das Leben einer außergewöhnlichen Autorin richtet.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Język:
Niemiecki
Liczba stron:
410
Nośnik:
Twarda oprawa
Publisher:
Insel Verlag

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka zszyta
Wymiary opakowania:
0.204 x 0.122 x 0.028 m; 0.481 kg
GTIN:
09783458173243
DUIN:
JCQO332M6K5
57,48 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.