Die Hofnarren der Republik - Österreichs Politik in Anekdoten

od Fritz Rabensteiner
Stan: Nowy
65,84 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Fritz Rabensteiner Die Hofnarren der Republik - Österreichs Politik in Anekdoten
Fritz Rabensteiner - Die Hofnarren der Republik - Österreichs Politik in Anekdoten

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

65,84 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 1 sztuk
Dostawa: między piątek, 5 listopada 2021 a wtorek, 9 listopada 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Dieses Buch wurde für alle jene geschrieben, die in Österreich leben, oder zumindest einen Einblick in Österreichs Politik haben. Für andere könnte es schwierig werden, aber ein Versuch lohnt sich allemal. Die Geschehnisse betreffen die Corona-Jahre 2020 und 2021. Das ist jener Zeitraum, in dem wir in einem Tunnel gelebt haben und angestrengt nach dem Licht am Ende der Röhre gesucht haben. Die Alpenrepublik ist ein Sumpf. Nicht etwa ein terrestrischer Lebensraum mit zeitweise durchnässten, schlammigen Böden, sondern in politischem und gesellschaftlichem Sinne. Der ehemalige Bundespräsident Rudolf Kirchschläger fand dafür den Ausdruck saure Wiesen. Jetzt könnte man einwenden, Korruption, Mauschelei und kleingeistige Politik gäbe es in jedem Land der Welt. Das mag wohl stimmen, aber die Bewohner des Zwergstaates Österreich haben hier eine besondere Fertigkeit entwickelt. Es liegt in ihren Genen. Sie können also nichts dafür. Der ehemalige Vielvölkerstaat der Österreichisch-Ungarischen Monarchie mit seinen unterschiedlichsten Kulturen dürfte ein perfekter Nährboden gewesen sein. Schon damals kamen viele nur über die Runden, wenn sie jemanden kannten, der jemanden kannte und dieser für monetäre Zuwendungen empfänglich war. Man wusste natürlich schon damals, dass ein Schmiermittel die Maschine am Laufen hält. Eine Hand wäscht die andere, und beide werden nass dabei. Dann kam der erste Weltkrieg und Österreich wurde auf seine heutige Größe geschrumpft, um danach durch Hitler ins Deutsche Reich heimgeholt und wieder Teil einer großen Nation zu werden. Das hat viele gefreut. Sehr viele. Und mit dem Perpetuum mobile, also nach oben buckeln und nach unten treten, kamen viele gut über die Runden. Doch mit dem Ende des zweiten Weltkriegs kam für Österreich die nächste Abmagerungskur zu jenem Kleinstaat, der er bis heute geblieben ist. Dieser Jo-Jo-Effekt ist nicht wirklich gesund, lehrte die Bevölkerung aber jene Flexibilität, die es benötigt, um sich über Wasser zu halten.

Współtwórcy

Autor:
Fritz Rabensteiner

Dalsza informacja

Biografie:
Rabensteiner, FritzFritz Rabensteiner wurde in Steyr in Oberösterreich geboren. Eine ehemalige Lehrerin beschreibt ihn wie folgt: "Er ist innerlich hässlich, ein Gefäß voller Bosheit." Treffender kann man den Autor nicht beschreiben. Die Geschichten zu seinen Büchern schreibt das Leben. Rabensteiners Satiren und Comedy-Texte wurden bereits von zahlreichen Zeitungen und Rundfunkstationen veröffentlicht.
Język:
Niemiecki
Wiek zainteresowanych:
1+
Liczba stron:
204
Streszczenie:
Die Geschehnisse betreffen die Corona-Jahre 2020 und 2021. Das ist jener Zeitraum, in dem wir in einem Tunnel gelebt haben und angestrengt nach dem Licht am Ende der Röhre gesucht haben.
Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
epubli

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.19 x 0.125 x 0.011 m; 0.259 kg
GTIN:
09783754108154
DUIN:
S1QSHOQ7V2V
65,84 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.