Hegel im verdrahteten Gehirn

od Slavoj Žižek
Stan: Nowy
101,65 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Slavoj Žižek Hegel im verdrahteten Gehirn
Slavoj Žižek - Hegel im verdrahteten Gehirn

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

101,65 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 7 sztuk
Dostawa: między wtorek, 26 października 2021 a czwartek, 28 października 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Die provokante Schrift zur Aktualität Hegels
Hegel ist veraltet. Aber gerade deshalb – so die Pointe von Meisterdenker Slavoj Žižek – können wir durch seine Linse die Gegenwart besser verstehen. Anstatt also zu ermitteln, was an Hegels Denken heute noch aktuell ist, dreht Žižek die Frage um: Wie sieht unsere Gegenwart aus, wenn wir sie mit Hegel betrachten? Und es stellt sich heraus: Wir verstehen sie viel besser, gerade weil Hegel sie sich in keiner Weise vorstellen konnte.
Žižeks Gegenstand ist das »verdrahtete Gehirn«: Was wird geschehen, wenn der menschliche Geist sich tatsächlich mit einer Maschine verdrahten kann? Welche Auswirkungen wird das auf unsere Subjektivität haben? Werden wir noch vom Unbewussten sprechen können? Wie lassen sich Geist und Materie dann denken? Und was wird aus der Freiheit? Unter Rückgriff auf Denker wie u.a. Johann Gottlieb Fichte, Jacques Lacan, Ray Kurzweil oder Yuval Noah Harari, und unter Zuhilfenahme zahlreicher Hollywood-Filme als Beispiel, diskutiert Žižek die Implikationen einer technischen Vision. Ein Thema, das für Hegel undenkbar war – und damit bestens geeignet, seine Aktualität zu erweisen. Folglich durchdenkt es Žižek in Hegelscher Manier und beweist damit: »Philosophie ist ihre Zeit in Gedanken erfasst«.

Współtwórcy

Autor:
Slavoj Žižek

Dalsza informacja

Tłumacz:
Frank Born
Nośnik:
Twarda oprawa
Publisher:
S. FISCHER
Biografie:
Slavoj Žižek

Slavoj Žižek, geboren 1949, ist Philosoph, Psychoanalytiker und Kulturkritiker. Er lehrt Philosophie an der Universität von Ljubljana in Slowenien und an der European Graduate School in Saas-Fee und ist derzeit International Director am Birkbeck Institute for the Humanities in London. Seine zahlreichen Bücher sind in über 20 Sprachen übersetzt. Im S. Fischer Verlag sind zuletzt erschienen »Wie ein Dieb im Tageslicht. Macht im Zeitalter des posthumanen Kapitalismus« (2019), »Mut zur Hoffnungslosigkeit« (2018), »Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus« (2016), »Ärger im Paradies. Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus« (2015), »Was ist ein Ereignis?« (2014) und »Das Jahr der gefährlichen Träume« (2013).

Recenzja:
Dass der slowenische Meister-Querdenker Slavoj Žižek erwartungsgemäß kein Problem hat, Hegel weiterzudenken, zeigt seine Essaysammlung.◌20200825
Ein Hegel-Jubiläum kann es nicht ohne ein Buch von Slavoj Žižek geben.◌20200822
Žižeks Stil ist [...] gewohnt kurzweilig und erratisch, was mal überfordert, mal belebt, vor allem aber kombiniert er Informationen auf originelle Weise.◌20200822
Język:
Niemiecki
Oryginalny tytuł:
Hegel in A Wired Brain
Liczba stron:
288
Streszczenie:
Das provokanteste Buch zum Hegel-Jahr 2020!

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka zszyta
Wymiary opakowania:
0.209 x 0.136 x 0.03 m; 0.718 kg
GTIN:
09783103900026
DUIN:
VO5B6Q9DTK7
101,65 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.