Verehrt – Verfemt – Vernichtet - Schicksale von Bewohnern der Gartenterrassenstadt Wilmersdorf zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, Kultur und Barbarei

od Hans-Theo Wagner
Stan: Nowy
134,81 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Hans-Theo Wagner Verehrt – Verfemt – Vernichtet - Schicksale von Bewohnern der Gartenterrassenstadt Wilmersdorf zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, Kultur und Barbarei
Hans-Theo Wagner - Verehrt – Verfemt – Vernichtet - Schicksale von Bewohnern der Gartenterrassenstadt Wilmersdorf zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus, Kultur und Barbarei

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

134,81 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 11 sztuk
Dostawa: między 2021-05-27 a 2021-05-31
Sprzedaż i wysyłka: Dodax EU

Opis

In Wien hört man weiter Operetten, in Berlin spielt man Jazz. Treffender als in dieser bissigen Bemerkung des Kritikers Stefan Grossmann kann man das Berliner Leben der zwanziger Jahre kaum in Worte fassen. Harmlos, verglichen mit den Extremen, die Berlin selbst noch zerreißen sollten. Der Glanz der aufstrebenden goldenen Ära verblasste allmählich und färbte sich in ein modriges Braun. Der Ort eines euphorischen Aufbruchs in die Moderne wandelte sich zu einem Zentrum von Verfolgung und Massenvernichtung.

Reformpädagogik wich ideologischer Bildung, 12-Ton Musik verschwand unter dem Grölen von Soldatenliedern, abstrakte Malerei wurde von Heldenbildern übertüncht und Vielfältigkeit erlosch im Sturm der Gleichschaltung. Eine Stadt mit Konservatorien, Kunstakademien, Universitäten und Forschungsstätten hatte einst aus allen Teilen Deutschlands die Elite angezogen, die zum Wohle der Allgemeinheit neue Maßstäbe setzte. Der vorliegende Band stellt einige der zum Teil unbekannten Protagonisten vor, deren einziger ‚Makel‘ darin bestand, nicht den Wunschvorstellungen der braunen Machthaber zu entsprechen. Sie mussten weichen und die Gesellschaft spaltete sich in Täter und Opfer.

Das Ende ist leidlich bekannt. Und Jazz hatte man lange nicht mehr gehört.

Współtwórcy

Autor:
Hans-Theo Wagner

Dalsza informacja

Nośnik:
Buch gebunden
Publisher:
Wolfbach
Biografie:
Wagner, Hans-Theo
Der Architekt, Stadtplaner und Photograph Hans-Theo Wagner lebt seit 1963 in seiner Geburtsstadt Berlin, wo er Architektur und Städtebau studierte. Erste Berufserfahrung bei dem Mies van der Rohe Schüler Conrad Roland mit der Entwicklung von Seilnetzen für Kinder. Bei FPB Berlin Beteiligung an Tourismusplanung für den Oberharz. Die Aufgaben in diversen Architektur- und Planungsbüros eröffneten neu Perspektiven für die Betätigungsfelder Architekturphotographie und Publikation. Mit Sonja Günther entstand so das Buch Möbelkunde Trödelkunde und eine Kooperation mit dem Kock Verlag Bielefeld. Beiträge zu diversen Buchprojekten mit Fotos und Texten. Eigenes Büro mit Schwerpunkt Sanierung und Denkmalschutz. Mitglied im Deutschen Werkbund Berlin. Diverse eigene Photographie Ausstellungen.
Język:
Deutsch
Liczba stron:
328

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Paperback book
Wymiary opakowania:
0.228 x 0.214 x 0.022 m;
GTIN:
09783906929477
DUIN:
CJGLKQ6RG56
134,81 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.