DARMOWA WYSYŁKA- BEZPIECZNA PŁATNOŚĆ - GWARANCJA ZWROTU PIENIĘDZY Potrzebujesz pomocy?

Die bezifferte Welt - Wie die Logik der Finanzmärkte das Wissen bedroht

od Colin Crouch
Stan: Nowy
54,17 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Colin Crouch Die bezifferte Welt - Wie die Logik der Finanzmärkte das Wissen bedroht
Colin Crouch - Die bezifferte Welt - Wie die Logik der Finanzmärkte das Wissen bedroht

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

54,17 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 1 sztuk
Dostawa: między 2021-05-20 a 2021-05-24
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Sprawdź inne opcje zakupu

1 oferta za 63,11 zł

Sprzedaje Dodax EU

63,11 zł zawiera VAT
Stan: Nowy
Darmowa dostawa
Dostawa: między 2021-05-20 a 2021-05-24
Pokaż inne opcje zakupu

Opis

Ein Staat, der seinen Ärzten 55 Pfund für jede gestellte Demenzdiagnose versprechen will. Firmen, die die Warnungen von Wissenschaftlern und Ingenieuren ignorieren und Sicherheitsmängel nicht beseitigen, weil ihnen die Beseitigung zu teuer erscheint. In den letzten Jahren ist deutlich geworden, dass die Logik des Neoliberalismus trotz der Krise weiterhin auf dem Vormarsch ist. Colin Crouch zeigt, wie sie sich auf alle Lebensbereiche ausdehnt: Schulen, Krankenhäuser und Polizei werden im Rahmen des großen Zahlenspiels umstrukturiert und dem Diktat der Kennziffern unterworfen; aus Studierenden und Fahrgästen sollen Kunden werden, die agieren wie Rechenmaschinen. Auf dem Weg in die »Informationsgesellschaft« bleibt eine zentrale Ressource auf der Strecke: das Wissen selbst.

Colin Crouch zeichnet nach, wie der Neoliberalismus alternative Formen des Wissens und der Expertise korrumpiert und letztlich unsere Gesellschaften gefährdet.

Współtwórcy

Autor:
Colin Crouch

Dalsza informacja

Tłumacz:
Frank Jakubzik
Nośnik:
Taschenbuch
Publisher:
Suhrkamp
Biografie:

Colin Crouch, geboren 1944, lehrte bis zu seiner Emeritierung Governance and Public Management an der Warwick Business School. Für sein Buch Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus erhielt Crouch 2012 den Preis »Das politische Buch« der Friedrich-Ebert-Stiftung.



Frank Jakubzik, 1965 in Kassel geboren, lebt mit seiner Familie in Mainz. Neben Prosa veröffentlichte er zahlreiche Übersetzungen. In der edition suhrkamp erschien zuletzt sein hoch gelobter Erzählungsband In der mittleren Ebene (es 2707).

Recenzja:
»Einer der scharfsinnigsten Kritiker des Neoliberalismus.«
DIE ZEIT
Język:
Deutsch
Oryginalny tytuł:
The Knowledge Corrupters. Hidden Consequences of the Financial Takeover of Public Life
Liczba stron:
250

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Paperback book
Wymiary opakowania:
0.186 x 0.116 x 0.022 m; 0.24 kg
GTIN:
09783518467466
DUIN:
7BGELQRLP9R
MPN:
44996156
54,17 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.