Nachbarn - Ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch

od Bibliothek der Provinz
Stan: Nowy
159,34 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Bibliothek der Provinz Nachbarn - Ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch
Bibliothek der Provinz - Nachbarn - Ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

159,34 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 19 sztuk Dostępnych ponad 10 sztuk
Dostawa: między piątek, 8 lipca 2022 a wtorek, 12 lipca 2022
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Sprawdź inne opcje zakupu

1 oferta za 159,34 zł

Sprzedaje Dodax

159,34 zł zawiera VAT
Stan: Nowy
Darmowa dostawa
Dostawa: między piątek, 8 lipca 2022 a wtorek, 12 lipca 2022
Pokaż inne opcje zakupu

Opis

Jahrhundertelange Nachbarschaft und dreihundert Jahre gemeinsam verbrachte Staatlichkeit verbinden Österreicher und Tschechen – ein Volk mit zwei Sprachen oder doch missgünstige Cousins?
Dieses Buch lässt in zwölf Kapiteln die Geschichte der vergangenen zwei Jahrhunderte des Zusammen-, Auseinander-, Nebeneinander- und Gegeneinanderlebens Revue passieren. 27 Historikerinnen und Historiker aus beiden Ländern spüren in zwölf Überblickskapiteln Gemeinsamem und Trennendem nach. Sie stellen dabei nicht zwei Nationalgeschichten nebeneinander, sondern zeigen, wie sich bestimmte Entwicklungen da wie dort in die Gesellschaften eingeschrieben haben.
Nach „Völkerfrühling“ und bürgerlicher Revolution folgte noch im gemeinsamen Staat eine Periode der Entfremdung. Gemeinsam verlebt, unterschiedlich erlebt, könnte man das Zusammenleben in den letzten Jahrzehnten der Habsburgermonarchie und im Ersten Weltkrieg bezeichnen. Die nach 1918 neu entstandenen Staaten (Deutsch-)Österreich und Tschechoslowakei lebten im Spannungsfeld von Konkurrenz, Miteinander und desinteressiertem Nebeneinander. Trotz der verschiedenen Staats- und (nach 1948) Systemzugehörigkeit gab es Gemeinsamkeiten. Nach 1989 und dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ schienen Konflikte wie „Temelin“ oder die „Beneš-Dekrete“ zu dominieren: Dies, obwohl die gegenseitigen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Kontakte so eng wie seit 1918 nicht mehr sind.
Das von der Ständigen Konferenz österreichischer und tschechischer Historiker zum gemeinsamen kulturellen Erbe (SKÖTH) initiierte Buch soll zum gegenseitigen Kennenlernen und Verständnis beitragen.

Dalsza informacja

Adnotacja do ilustracji:
zahlr. vierfärbige Abb., graph. Darst., Kt.
Biografie:
Perzi, Niklas
Zentrum für Migrationsforschung, St. Pölten
Schmoller, Hildegard
Institut für Neuzeit und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien
Konrád, Ota
Lehrstuhl für deutsche und österreichische Studien am Institut für internationale Studien der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag
Smidrkal, Václav
Masaryk-Institut und Archiv der Tschechischen Akademie der Wissenschaften/Lehrstuhl für deutsche und österreichische Studien am Institut für internationale Studien der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag
Język:
Niemiecki
Edycja:
Neuausg.
Liczba stron:
416
Redaktor:
Perzi, Niklas;Perzi;Niklas Perzi: Zentrum für Migrationsforschung, St. Pölten
Schmoller, Hildegard;Schmoller;Hildegard Schmoller: Institut für Neuzeit und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien
Konrád, Ota;Konrád;Ota Konrád: Lehrstuhl für deutsche und österreichische Studien am Institut für internationale Studien der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag
Šmidrkal, Václav;Šmidrkal;Václav Šmidrkal: Masaryk-Institut und Archiv der Tschechischen Akademie der Wissenschaften/Lehrstuhl für deutsche und österreichische Studien am Institut für internationale Studien der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Nośnik:
Twarda oprawa
Publisher:
Bibliothek der Provinz

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka zszyta
Wymiary opakowania:
0.276 x 0.212 x 0.028 m;
GTIN:
09783990288177
DUIN:
127469EGIDI
159,34 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.