DARMOWA WYSYŁKA- BEZPIECZNA PŁATNOŚĆ - GWARANCJA ZWROTU PIENIĘDZY Potrzebujesz pomocy?

Brechts Söhne - Topographie, Biographie, Werk

od Wolfgang Conrad
Stan: Nowy
161,04 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Wolfgang Conrad Brechts Söhne - Topographie, Biographie, Werk
Wolfgang Conrad - Brechts Söhne - Topographie, Biographie, Werk

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

161,04 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 2 sztuk
Dostawa: między 2021-05-18 a 2021-05-20
Sprzedaż i wysyłka: Dodax EU

Opis

Frank Banholzer und Stefan Brecht, ihre Schicksale und ihr Bezug zu Leben und Werk des Dichters stehen im Zentrum dieser Untersuchungen. Dabei treten die Topographie von Brechts schwäbisch-bayerischem Umkreis wie die Situation des dänischen Exils in besonderer Weise hervor. Brechts Kalendergeschichte Der Augsburger Kreidekreis wird vor dem Hintergrund der Sorgen um Brechts Sohn Frank Banholzer gesehen, der Text konsequent auf seine historischen und topographischen Ansagen hin untersucht. Aber auch die Exilsituation, Brechts Netz von Korrespondenten und Bekannten in der Zeit des Svendborger Aufenthalts werden – auch aus der Sicht des jungen Stefan Brecht und dessen lokaler Freundschaften – berücksichtigt. Entstehung und Gestaltung von Stefan Brechts Briefen und Bertolt Brechts Kinderlieder erhalten von hier aus eine Analyse aus neuer Sicht. Stefan Brechts weitere Entwicklung als Theaterkritiker und Lyriker in zwei Sprachen wird erstmals gewürdigt. Zahlreiche bisher unbekannte und unveröffentlichte Dokumente ermöglichen eine neue, differenzierte Darstellung von ‘Brechts Söhnen’. Die Sammlungen von Brechts Kinderlieder werden vorgestellt, einzelne Gedichte interpretiert.

Współtwórcy

Autor:
Wolfgang Conrad
Ernst-Ullrich Pinkert
Erich Unglaub

Dalsza informacja

Adnotacja do ilustracji:
15 Abbildungen
Nośnik:
Taschenbuch
Publisher:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Biografie:
Die Autoren: Wolfgang Conrad, geboren 1949; seit 1995 Professor für Deutsche Literatur und ihre Didaktik an der Technischen Universität zu Braunschweig; Studium des Lehramts Deutsch und Geschichte in Potsdam; nach dem Schuldienst 1979 Promotion zur empirischen Rezeptionsforschung; 1989 Habilitation über die Brecht-Rezeption durch die DDR-Schule.
Ernst-Ullrich Pinkert, geboren 1944; 1969-1976 Lektortätigkeit in Schweden und Frankreich; seit 1976 assoziierter Professor am Institut für Sprache und Kultur der Universität Aalborg (Dänemark); Leiter des Centers für deutsch-dänischen Kulturtransfer; Mitglied des Dänischen PEN-Clubs; Forschungsschwerpunkte: Vormärz, Wien um 1900, Exilliteratur, deutsch-skandinavische Kulturbeziehungen.
Erich Unglaub, geboren 1947; Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität München; Promotion über die Rezeptionsgeschichte von Jakob Michael Reinhold Lenz; Untersuchungen zum Werk Rainer Maria Rilkes, Hans Carossas, zum Ikarus-Mythos und zu deutsch-skandinavischen Literaturbeziehungen; seit 2001 Professor für Deutsche Literatur und ihre Didaktik an der Technischen Universität zu Braunschweig.
Język:
Deutsch
Liczba stron:
136

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Paperback book
Wymiary opakowania:
0.208 x 0.148 x 0.008 m; 0.2 kg
GTIN:
09783631583760
DUIN:
5THILCAJ5UQ
MPN:
27494535
161,04 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.