Genealogie der reellen Gedancken eines Gottes-Gelehrten - Eine Selbstbiographie

od Friedrich Ch Oetinger
Stan: Nowy
218,31 zł
Zawiera podatek VAT, darmowa dostawa
Friedrich Ch Oetinger Genealogie der reellen Gedancken eines Gottes-Gelehrten - Eine Selbstbiographie
Friedrich Ch Oetinger - Genealogie der reellen Gedancken eines Gottes-Gelehrten - Eine Selbstbiographie

Podoba Ci się ten produkt? Przekaż dalej!

218,31 zł zawiera VAT
Dostępnych sztuk: 1 Dostępnych tylko 2 sztuk
Dostawa: między wtorek, 26 października 2021 a czwartek, 28 października 2021
Sprzedaż i wysyłka: Dodax

Opis

Die Autobiographie des württembergischen Theologen Friedrich Christoph Oetinger (1702–1782) macht nicht den Eindruck, im behaglichen Lehnstuhl entstanden zu sein, sondern gibt sich und der Welt Rechenschaft. Von seinen Zeitgenossen oft missverstanden, hofft er auf das Verständnis künftiger Gene¬rationen. Das geschieht ohne Pathos, er beschimpft seine Gegner nicht. Aber seine Betroffenheit spürt man, etwa wenn es um seine Kritik an der Philosophie und Theologie der Aufklärung geht, um das Ver¬hältnis zum radikalen Pietismus, um seine alchemistischen Versuche oder die Stellung zu Swedenborg. Auch Oetingers freundschaftliche und dann doch höchst konträre Begegnungen mit Zinzendorf durchziehen weite Teile der Selbstbiographie.
Oetingers Rückbesinnung führt nicht einfach durch sein äußeres Leben, son¬dern auch zu der zentralen Erkenntnis: Die von Gott geschaffene Natur dient als Verstehenshilfe für die Heilige Schrift. Wer in beiden lese, komme zu einem Gesamtsystem der Wahrheit, der „Heiligen Philosophie“.
In dieser Ausgabe wird die Selbstbiographie aus der Handschrift neu ediert, ausführlich erläutert und in den Zusammenhang ihrer Zeit gestellt, ergänzt durch einen Überblick zur Druckgeschichte des Werkes.

Współtwórcy

Autor:
Friedrich Ch Oetinger

Dalsza informacja

Biografie:
Dieter Ising, Dr. theol., Jahrgang 1947, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landeskirchlichen Archiv in Stuttgart. Er befasst sich mit der Geschichte des württembergischen Pietismus. Nach der Edition des Briefwechsels von Johann Christoph Blumhardt (erschienen 1993–2001) gehört die Edition der Korrespondenz Johann Albrecht Bengels zu seinen besonderen Forschungsschwerpunkten.
Język:
Niemiecki
Liczba stron:
272
Nośnik:
Miękka oprawa
Publisher:
Evangelische Verlagsanstalt

Dane podstawowe

Rodzaj produktu:
Książka z miękką oprawą
Wymiary opakowania:
0.188 x 0.12 x 0.02 m; 0.259 kg
GTIN:
09783374027972
DUIN:
FRSEDSPN6QG
218,31 zł
Na naszej stronie wykorzystujemy pliki cookies, aby strona była jeszcze bardziej funkcjonalna i przyjazna użytkownikowi. Prosimy kliknąć „Akceptuj cookies”! Więcej informacji znajdziesz w Polityce prywatności.